15.04.2018 Konzertwertung Windischgarsten

Der Musikverein Kremsmünster absolvierte 2018 erstmals in der Vereinsgeschichte die Konzertwertung in Windischgarsten in der Leistungsstufe D und erzielte gleich beim ersten Antreten eine Goldmedaillie mit 90,4 Punkten. Ein großer Dank an Kapellmeister Dietmar Kerbl, der uns soweit gebracht hat.

1. Plätze bei Prima la Musica

von links nach rechts: Leonhard, Thomas, Stephan
ganz rechts Paul

Wir gratulieren unseren tollen Klarinettistenensemble: Stephan, Thomas und Leonhard Mayrhuber die mit ihrem Trio "brothers in arms" einen 1. Platz bei Prima la Musica erreicht haben.

Ebenso einen 1. Platz erzielen konnte Paul Rischanek mit seinem Quartett QuattrOboi. Beide Ensembles dürfen nun beim Bundeswettbewerb in Innsbruck antreten! Herzliche Gratulation!

Kapellmeister Dietmar Kerbl absolviert Aufbaulehrgang

Der Musikverein Kremsmünster gratuliert seinem Kapellmeister Dietmar Kerbl zur erfolgreichen Absolvierung des Aufbaulehrgangs EBO plus. Gleichzeitig möchte sich der Musikverein auch für die tolle Arbeit bei ihrem Kapellmeister Dietmar bedanken.

08.12.2017 - Jungmusiker-Matinee

Am 8. Dezember 2017 wurden in der Landesmusikschule in Kirchdorf die Leistungsabzeichen des vergangenen Jahres überreicht. Viele junge Kremsmünster waren dabei - Herzliche Gratulation an die Ausgezeichneten.

Mehr Fotos unter http://www.mvkremsmuenster.at/galerie/fotos/08122017-jungmusiker-matinee/08.12.2017 - Jungmusiker-Matinee

Best of Blasmusik Bewerb im Brucknerhaus

Die große Gewinnerin dieses Abends war die Blasmusik

Es war uns eine Ehre dabei zu sein - DANKE an alle, die mit uns mitgefiebert- und gefeiert haben! Auch wenn es "nur" für Rang fünf gereicht hat, so war es ein echt tolles Erlebnis und es war für uns wie ein Sieg, überhaupt im Brucknerhaus spielen zu dürfen!! Danke an die über 150 mitgereisten Fans aus Kremsmünster!!

Zu weiteren Bildern der OÖ Nachrichten

http://www.nachrichten.at/nachrichten/kultur/Die-grosse-Gewinnerin-dieses-Abends-war-die-Blasmusik;art16,2739062

Bildquelle: OÖ Nachrichten, Alexander Schwarzl

 

 

Der Sieger ist die Blasmusik

Mehr als 100.000 Stimmen wurden bei "Best of Blasmusik", der OÖN-Wahl der besten und beliebtesten Kapellen Oberösterreichs in den Genres "Polka, Walzer, Marsch", abgegeben. Der Musikverein Kremsmünster erhielt mit 25.477 Stimmen den größten Zuspruch und ist damit ebenso im Finale am Sonntag (18 Uhr) im Brucknerhaus dabei, wie die Trachtenkapelle Fornach (19.381 Stimmen) und die Feuerwehrmusik Langwies (12.667). Das Teilnehmerfeld der sechs Finalisten komplettieren die von einer Fachjury auserkorenen "besten Kapellen": Die Marktmusik Timelkam, der Musikverein Weilbach und die Musikkapelle Pischelsdorf.

Die ersten Drei des Finales teilen sich ein Preisgeld von 3000 Euro und gewinnen darüber hinaus ein Siegerkonzert am 20. November 2018 im Brucknerhaus.

Die Finalisten haben zahlreiche Fanbusse organisiert – weil neben einer Fachjury auch das Publikum im Finale stimmberechtigt ist.

Neben dem Pflichtmarsch "Sympatria" von Thomas Asanger präsentieren sich die Kapellen mit frei gewählten Stücken. Zu hören sind Polkas und Märsche, aber auch drei bekannte Walzermelodien von Johann Strauss Sohn, nämlich "Rosen aus dem Süden", "Kaiserwalzer" und "Künstlerleben".

Zum Abschluss spielen alle sechs Kapellen den Erzherzog-Albrecht-Marsch.

Quelle: OÖ Nachrichten vom 17.11.2017

Best of Blasmusik: Länderspielatmosphäre bei der OÖN-Finalgala

Sechs Kapellen spielen um den Gesamtsieg: Nur noch Restkarten für die große Finalgala am Sonntag, 18 Uhr, im Brucknerhaus.     

Das Fest des Jahres für die heimische Blasmusik rückt näher. Am Sonntag, 18 Uhr, treten die drei besten und die drei beliebtesten Blasmusikkapellen der OÖN-Wahl "Best of Blasmusik" im Brucknerhaus im musikalischen Wettstreit gegeneinander an. Zwölf Fanbusse begleiten die Kapellen, die um ein Preisgeld von 3000 Euro und um ein Siegerkonzert am 20. November 2018 im Brucknerhaus spielen.

Die Gala ist auch beim Publikum begehrt, nur noch wenige Restkarten sind für Sonntag zu haben. Besonders spannend ist, dass sich aus den Finalisten – Musikkapelle Pischelsdorf, Musikverein Kremsmünster, Musikverein Weilbach, Trachtenkapelle Fornach, Marktmusik Timelkam und Feuerwehrmusik Langwies – kein wirklicher Favorit herauslesen lässt.

"Sieger bei diesem Bewerb ist ohnehin die heimische Blasmusik", freut sich Bundeskapellmeister Walter Rescheneder, der beim Finale auch Sprecher der sechsköpfigen Jury ist. Auch der Applaus des Publikums wird in die Wertung um den Gesamtsieg herangezogen. Bei der Gala spielen die Kapellen ausschließlich Werke aus den Genres Polka, Walzer und Marsch – also quasi das tägliche Brot im Vereinsleben der heimischen Blasmusikszene. Das Finalsextett hat jeweils zehn Minuten Zeit, sich musikalisch zu präsentieren. Dabei muss auch das Pflichtstück, die Polka "Sympatria" von Thomas Asanger, intoniert werden.

Quelle: OÖ Nachrichten 15.11.2017

Karten für den Best of Blasmusik-Entscheid im Brucknerhaus

Best of Blasmusikentscheid - Karten für Sonntag 19. November, 18:00, Brucknerhaus Großer Saal
Sechs Blaskapellen aus Oberösterreich spielen im großen Saal des Brucknerhauses wieder um die Wette! Und das Publikum tritt neben einer hochkarätigen Jury als Juroren auf. Welche Kapelle kann heuer die begehrte Siegertrophäe mit nach Hause nehmen?

Bei einer Stimmung wie bei Länderfußballspielen hört man unsere oberösterreichischen Spitzenensembles, ausgewählt durch das in Kooperation mit den Oberösterreichischen Nachrichten und dem Blasmusikverband ausgerufene Onlinevoting. Der Musikverein Kremsmünster konnte das Online-Voting in beeindruckender Manier mit über 25.000 Stimmen gewinnnen.

Für unsere Fans aus Kremsmünster gibt es dafür eine einzigartige Aktion:

  • Busfahrt vom Kremsmünster nach Linz und retour
  • Eintrittskarte
  • 1 Getränk im Bus

Das alles zum Preis von nur €20! Die Tickets sind im Regiona Büro Kremsmünster erhältlich.

Best of Blasmusik 2017

DANKE DANKE DANKE - WIR HABEN ES GESCHAFFT!

Vielen Dank an alle fleißigen Voter - wir freuen uns schon darauf euch im Brucknerhaus musikalisch zu begeistern!!!

Das Finale
Die sechs besten und beliebtesten Blasmusikkapellen - so auch wir - treten am 19. November 2017 im Brucknerhaus zum großen Finale an. Für die Siegerkapellen gibt es ein eigenes Konzert im Linzer Brucknerhaus.

Näheres zum Bewerb




Hochzeit Angelika und Andreas

Wir gratulieren dem Brautpaar sehr herzlich und bedanken uns sehr für die Einladung, die Hochzeit war ein toller Start in die neue Herbstsaison. Wir wünschen euch alles Liebe und Gute für eure gemeinsame Zukunft!

10.08.2017 - Konzert im Stadttheater Wels (Burggartenkonzert)

Es war uns eine sehr große Ehre am 10. August 2017 im Stadttheater in Wels ein Konzert geben zu dürfen und möchten uns hiermit auch bei unseren Zuhörer sehr herzlich bedanken. 

Hier geht's zu mehr Fotos

Bitte votet für uns - Voting "Best of Blasmusik"

Hochzeit Katrin und Markus Kolmbauer - 10.06.2017

Wir gratulieren unseren beiden Musikkollegen sehr herzlich zur Hochzeit und wünschen euch alles Liebe und Gute für die gemeinsame Zukunft. Wir danken euch auch sehr für die Einladung - es war ein sehr schönes Fest.

Hier geht's zu mehr Fotos

01.05.2017 – Marschieren in Wien

Das kann nicht jeder Musikverein von sich behaupten!! Wir waren dabei beim SPÖ Mai Aufmarsch in Wien; an vorderster Front mit Bundeskanzler Mag. Christian Kern! Schön wars! 

Hier geht's zu weiteren Fotos

23.04.2017 - Konzertwertung in Micheldorf

Bei der Konzertwertung im April 2017 erreichten wir mit Kapellmeister Dietmar Kerbl in der Leistungsstufe C 142,70 Punkte - Wir freuen uns sehr darüber.

14.01.2017 Bezirksfunktionäre-Treffen

Vergangenen Samstag beim Neujahrstreffen der Bezirksfunktionäre erfuhren wir viel neues in den Worksshops. Markus Kroner motivierte uns in seinem mitreissenden Vortrag für die kommenden Jahre und Stabführer Andreas Mayr erhielt stellvertretend für den ganzen Verein die Urkunde für die Marschwertung in Nußbach 2016. Danke an die Bezirksleitung für diesen netten Nachmittag!

05.01.2017 - Jahreshauptversammlung

Bei der Jahreshauptversammlung am 05.01.2017 konnten wir im Gasthaus Hüthmayr viele Musiker, Ehrenmitglieder aber auch Ehrengäste begrüßen. Es wurde ein Rückblick auf das Jahr 2016 gehalten und motiviert in das Landesgartenschaujahr 2017 gestartet. Einstimmig wurde für die nächsten drei Jahre der Vorstand gewählt.

08.12.2016 - Jungmusiker-Matinee

Foto: Foto Fritz Kirchdorf/Krems

Bei der Jungmusikermatinee in der Landesmusikschule Kirchdorf/Krems wurden die absolvierten Leistungsabzeichen vom Blasmusikverband Kirchdorf an die Musiker verliehen. Herzliche Gratulation an Daniel Staudenmayer (Junior-Leichstungsabzeichen, Leonhard Mayrhuber (JMLA in Bronze), Lisa-Marie Essenmacher (Junior-Leistungsabzeichen), Gabriel Ölsinger (Junior-Leistungsabzeichen).

Bei der Verleihung waren leider nicht dabei: Elisa Astner (JMLA in Bronze) und Lino Filzmoser (JMLA in Bronze)

Prima la Musica

Herzliche Gratulation an unsere drei Jungmusiker Leonhard und Thomas Mayrhuber und Laura Rischanek. Sie erzielten beim Bundeswettbewerb "Prima la Musica" einen 1. Preis! 

10.04.2016 - Konzertwertung in Kirchdorf/Krems

Foto: Max Murauer

Der Musikverein Kremsmünster freut sich über eine erfolgreiche Teilnahme an der Konzertwertung in Kirchdorf/Krems. In der Landesmusikschule im Schloss Neupernstein wurde die Stücke Celebration von "Siegmund Andraschek" und "Ross Roy" von Jacob de Haan bewertet. Der Musikverein, allen voran Kapellmeister Dietmar Kerbl freut sich über 142,4 Punkte von 170 möglichen in der Stufe C.

Blasmusikverband Auftakt 2016

Foto: Mario Heim

Bei der Blasmusikverband-Funktionärsbesprechung am 24.01.2016 war auch der Musikverein Kremsmünster dabei. Wir erfuhren viel Neues und Wissenswertes. Wir erhielten auch eine Urkunde für die Marschwertung in Wartberg/Krems 2015. Danke an den Blasmusikverband Kirchdorf!